Mit dem Zweiten wählt man besser!

Gepostet am Aktualisiert am

Mit dem Zweiten wählt man besser!

Das größte Talk-Format des ZDF hatte geladen, ein Maybrit Illner-Spezial, in der Woche vor den Landtagswahlen in NRW, das Ganze zum Thema Sicherheit. Dass ich Maybrit Illner ohnehin nur schwer ertragen kann, tut hier nichts zur Sache. Allerdings würde ich mir schon im (von mir finanzierten) Öffentlich-Rechtlichen gerne eine neutralere Leitung solcher Politik-Formate wünschen und nicht so Klientel-Politik-Sendungen, in denen schnell klar wird, welche Gesinnung herrscht und welche politischen Positionen nicht ganz so erwünscht sind.

Bei besagtem Illner-Spezial waren hochrangige Politiker der etablierten Parteien geladen, schließlich sind wir ja mitten im Wahlkampf. Da saßen nun die CDU, SPD, Grünen und die FDP, obwohl derzeit nicht im Bundestag, dafür war die Linke nicht eingeladen, obwohl derzeit Oppositionsführer im deutschen Bundestag. Deren Ansichten sollen vermutlich in einer solchen Diskussionsrunde kein Gehör und daher auch keinen Platz haben! Komisches Demokratieverständnis, eine im Bundestag vertretene Partei einfach nicht einzuladen, stattdessen die FDP, die anscheinend dringend wieder in den Bundestag gehört. Oder wie soll und kann man das verstehen? (Wahrscheinlich aber gar nicht so gemeint! Vermutlich aus redaktionellen Gründen…!)

Danke für so viel Gesinnungsoffenbarung, liebes ZDF, und auch dafür, dass Sie Ihren Zusehern, in schwierigen, unübersichtlichen Zeiten, schon mal eine kleine Vorauswahl in der Parteienfindung mit auf den Weg geben:

„Mit dem Zweiten wählt man besser!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s