Freiheitsenergien

Gepostet am Aktualisiert am

Der Wind von „Freiheitsenergien“ weht über unser Land

Uhhh, Christian Lindner! Hast du das wirklich getan…?! Hast du tatsächlich von Erneuerbaren Energien als „Freiheitsenergien“ gesprochen und sie als Antwort auf die Abhängigkeit von fossilen Energieimporten ins Spiel gebracht? Du, alter Visionär!

Zu solchen freiheitlichen Erkenntnissen bedarf es also eines Krieges!

Deutschland gibt jährlich ca. 60 Milliarden Euro für Importe fossiler Energien aus. Das Fraunhofer Institut berechnet für die Jahre 1990-2015 insgesamt 1,17 Billionen Euro für deutsche Energie-Importe und dreht die beliebte Frage nach den Kosten der Energiewende um und fragt „Was kostet keine Energiewende?“

Diese gegebenen und ganz normalen Zusammenhänge zwischen Importabhängigkeit und Ausbau Erneuerbarer Energien hat jetzt also Christian Lindner entdeckt. Vielleicht sollte er schnell ein Start-Up gründen, bevor andere den Zusammenhang erkennen. Den Begriff „Freiheitsenergie“ hat er sich vermutlich schon schützen lassen…

Au Männ! Blöd, dass ausgerechnet Lindners FDP-Landesverband gemeinsam mit der CDU in NRW für jene Abstandsregel verantwortlich ist, die quasi jeglichen Ausbau der Windenergie in NRW verhindert! Hmmm, plötzlich ganz schön eingeschränkte Freiheitsenergien, möchte ich meinen.

Aber wollen wir Christian Lindner und seine Partei an ihren Taten messen. Und ich bin gerne bereit, ihm nach dem Einlösen seiner Versprechen ein gutes Zeugnis auszusprechen. Also, dann komm in die Hufe, Christian!

Dann leg mal los, Christian!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s