Fundstück – Cachos

Gepostet am Aktualisiert am

Fundstücke in Fernwest – Cachos

Ich liebe Märkte! Und heute ist Markttag in Otavalo! Die Stadt ist voll! Die Indigenas aus den umliegenden Dörfern strömen samstags in die Stadt, um zu kaufen und zu verkaufen. Und natürlich wird auch überall Essen angeboten. Na, da mach ich doch mal mit. Habe heute schon eine ordentliche Vulkankraterseeumrundung (freue mich schon den ganzen Tag drauf, dieses Wort zu benutzen!) vollbracht, bringe also den nötigen Appetit mit, um mich ein bisschen durch den Markt zu futtern.
Als Appetizer: gebratene Platano maduro con queso – schon mal nicht schlecht. . (Allerdings aufgepasst beim Drogenkauf! Als „Maduro con queso“ wird auch die Mischung aus Mariuhana und Kokain bezeichnet!)
Als Hauptgericht: Spanferkel (lecker)
Und als Nachtisch: geröstete „Cachos“ mit knusprigen Maiskörnern. Und ich glaube, ich muss das nicht übersetzen. Denn die Bilder sprechen für sich!
Und was soll ich sagen: Ich habe das ganze Tütchen im Gegenwert von 0,50 $ aufgegessen und auch noch drei Stunden später sind alle kleinen Krabbelfreunde drin geblieben! Außerdem muss ich mir um meinen heutigen Proteinhaushalt wohl keine Sorgen machen!

DSC04868 DSC04872 DSC04876 DSC04878

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s