Noch mehr Spaß mit dem Fairphone

Gepostet am

Noch mehr Spaß mit dem Fairphone 2

Ideen sind die Voraussetzungen für Taten. Gute Ideen für gute Taten. Leider sind aber längst nicht alle Ideen Garantie dafür, dass etwas Gutes dabei rauskommt. Beispiel: das Fairphone!

Eine ganze ausgezeichnete Idee, ein Smartphone unter Fairtrade-Bedingungen herzustellen. Die Idee gefiel mir und ich verfiel ihr. So kam ich zu meinem Fairphone 2. (https://tommiboe.com/tag/fairphone/)

Nach Anfangsschwierigkeiten und Zwischendurchproblemen hatte sich die Beziehung zu meinem Fairphone doch noch stabilisiert. – Kunstpause! – Bis zu meinem diesjährigen Sommerurlaub. Bis mich mein Fairphone mitten im Urlaub auf Sulawesi im Stich ließ. Nach ungefähr zwei Wochen verzichtete es einfach auf weitere Aufladevorgänge. Ich versuchte es mit mehreren Steckdosen und verschiedenen Ladekabeln. Vergebens. War das Akku kaputt? Es war ja auch schon eineinhalb Jahre alt, was etwa neun Hundejahren entspricht.

Na, super! Auch spätere Versuche schlugen fehl. So besorgte ich mir in Gorontalo, bevor es auf die traumhaft schönen Togian Islands gehen sollte (diese Info ist für alle, die dachten, es handele sich hier um einen Reiseblog), ein neues Smartphone, rückte meine Sonnenbrille zurecht und lächelte den Schmerz und die Wut weg.

Zurück in Deutschland plante ich eine Mail ans Fairphone-Team, die wie folgt beginnen sollte: „Zu Ihrer Information: Diese Email wurde mit dem Mittelfinger geschrieben!“ – Kunstpause Nummer 2 – Aber zu dieser Mail sollte es nicht kommen. Nach meiner Ankunft räumte ich meinen Rucksack vor der Waschmaschine aus und hängte gedankenverloren das Fairphone an die Steckdose. Ein freundliches Flackern durchzuckte das Gerät und auf dem Display erschienen die Worte „Change is in your hands!“ – Ja, willst du mich verarschen oder was?!

Da war dem Drecksding der indonesische Strom nicht gut genug? Vielleicht spürte es, hochsensibel, die Spannungsunterschiede oder es hatte nur darauf gewartet, bei mir zu Hause wieder lecker Öko-Strom zu bekommen? Oder hatte es sich einfach auch mal zwei Wochen Urlaub gegönnt? Fair enough!

Dein Ernst…?!

 

https://tommiboe.com/category/viel-spas-mit/

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s